NEWS

Digital gewinnt: Deutsche Messe setzt mit DNSi neue Schwerpunkte in der Besucher-Kommunikation

Die Hamburger DNSi Agentur für digitale Kommunikation (www.dnsi.de) hat sich in einem Pitch der Deutschen Messe AG, Hannover, durchgesetzt. Ausgeschrieben waren Dialog-Konzepte für die CeBIT und die HANNOVER MESSE. DNSi und die Deutsche Messe setzen zukünftig gemeinsam neue Schwerpunkte: Besucher-Kommunikation und -Akquisition erhalten deutlich mehr Gewicht im Onlinebereich.

Ziel der neuen Zusammenarbeit ist ein nachhaltiger Besucherdialog, der über das Messejahr 2011 hinausgeht. Das verabschiedete Dialog-Konzept besteht aus mehreren Bausteinen, die sukzessive umgesetzt werden und medial vernetzt sind. Neuer Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation wird eine individualisierte E-Mail-Kommunikation sein. Ein neuer Look, eine stärkere Dialogorientierung sowie eine Fachautoren-Redaktion schaffen Relevanz, führen dramaturgisch auf die Veranstaltungen hin und schaffen darüber hinaus Mehrwert. Dafür wurde als Rahmen ein modulares E-Mail-Marketing-Konzept implementiert, das während des Jahres, im Vorfeld der Messen und an den Messetagen selbst in unterschiedlicher Frequenz Anstöße liefert. Die Empfänger werden aktiv in die Kommunikation eingebunden und gestalten somit inhaltlich ihren eigenen Newsletter. Der bisher wichtige Kommunikationskanal Print wird zur Permission-Generierung, Kundenbindung und Besucherkonvertierung weiterhin genutzt. Für Dr. Katja Neubauer, Leiterin Besuchermanagement Deutsche Messe AG, ist die kommunikative Neuausrichtung eine große Verbesserung: „Bisher wurden die Kommunikations-Maßnahmen unabhängig voneinander konzipiert und realisiert. Jetzt funktionieren Print und Online perfekt vernetzt. Für unsere Messebesucher heißt das mehr Service und mehr Relevanz.“

Grundlage der neuen Dialogkonzepte und der Neugewichtung zugunsten Online ist unter anderem eine Studie unter dem Titel „Potenziale und Benchmarks im B2B-E-Mail-Marketing“. Diese Studie wurde ebenfalls von DNSi in Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG erarbeitet. „Gerade in der B2B-Kommunikation werden die Potenziale des E-Mail-Marketing bei weitem noch nicht ausgeschöpft“, resümiert DNSi Geschäftsführer Michael Hagemann. „Diese Form der Ansprache hat Stärken, die sie in den meisten Kampagnen bisher gar nicht ausspielt. Wir werden zeigen, was in ihr steckt.“ Die CeBIT Kommunikation beginnt noch im Dezember, die Kommunikation für die HANNOVER MESSE im Januar 2011.

Mit dem Gewinn der Deutschen Messe AG setzt die DNSi ihren Wachstumskurs fort. Das Auftragsvolumen der DNS Interactive Tochter hat sich 2010 gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Das Wachstum wurde hauptsächlich mit bestehenden Kunden erzielt (u.a. TUI, Philips Healthcare, SPIEGEL Verlag).

Hintergrundinformation:
Die DNS Agentur für direkte Markenkommunikation (www.dns-hamburg.de) in Hamburg wurde 1998 gegründet. Geschäftsführender Gesellschafter der DNS ist Rainer Nickel, die Agenturtochter DNSi Agentur für digitale Kommunikation steht unter der Leitung des geschäftsführenden Gesellschafters Michael Hagemann. Aktuelle Kunden u.a.: Axel Springer, Beiersdorf, Casio, Deutsche Messe, Gruner+Jahr, Joey’s, Philips, SPIEGEL-Verlag, Vattenfall.

Share on Twitter

Digital gewinnt: Deutsche Messe setzt mit DNSi neue Schwerpunkte in der Besucher-Kommunikation

Weitere News